Wer kennt sie noch? Tankstelle Abel

Von der gebürtigen Plettenbergerin Michaela Moter, geb. Abel und seit 1960 im Odenwald wohnhaft, wurden dem Alt-Plettenberg-Archiv einige historische Aufnahmen aus der Familiengeschichte zur Verfügung gestellt.  Vater Helmut Abel besaß einen Tankstellenbetrieb, zuvor an der Wilhelmstraße und ab 1953 eine große und moderne BP-Tankstelle an der Bahnhofstrasse .

helmut-abel

Die Tankstelle übernahm damals Heinrich Schauerte, dessen Söhne wohl mehr als 100% das Werk von Helmut Abel und später dann des Käufers Heinrich Schauerte, mit viel Firmen-Engagement bis heute weiterführen.

Das Kopieren,Speichern, Vervielfältigen, anderweitige Nutzen oder Verändern
der Bilder und Text ist ohne Erlaubnis nicht gestattet.
© M.Schmellenkamp
www.alt-plettenberg.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Wer kennt sie noch? Tankstelle Abel

  1. Gerhard Wilke sagt:

    Hallo !

    1952 habe ich eine Ausbildung als Bürokaufmann bei der Firma Helmut Abel
    absolviert. Die Firma war bis zum Umzug in den Neubau in den Räumen der
    Firma Blumöhr, ebenfalls in der Bahnofstrasse , untergebracht. Nach der
    Ausbildung habe ich die Firma auf eigenen Wunsch verlassen.

  2. Harald sagt:

    Ganz tolle Bilder. Da wird es sicherlich einige geben, die sich gerne an diese Zeit zurück erinnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.